Startseite » Snacken un Eten » Street Food Festival Oldenburg
Street Food Festival Oldenburg

Street Food Festival Oldenburg

Street Food Festival Oldenburg 2018 – Heiligengeiststraße

Oldenburg findet seit 2017 den Weg zur Urbanität und neue Wege essen zu gehen, wobei Gehen wörtlich genommen werden muss.

Street Food Festivals sind seit einiger Zeit in den Metropolen wie Berlin und Hamburg fest installiert und gehören zum guten Ton.

Auch beim Street Food Festival Oldenburg in der Heiligengeitstraße konnte man hautnah und mit allen Sinnen erleben, dass Oldenburg nach mehr lechzt und gern mehr probieren und ausprobieren darf. In der Zeit von Freitag bis zum Sonntag konnten die Besucherinnen und Besucher, ob kleine oder große durch die Heiligengeiststraße schlendern und sich den kulinarischen Genüssen hingeben.

Street Food Festival Oldenburg

Häufig war es jedoch zu belebt in der Straße und es fehlte, die entspannte Möglichkeit sich hinzusetzen um etwas genießen zu können und trotzdem mitten drin zu sein, es war das erste Festival dieser Art in der Innenstadt, schönere Orte mit mehr Charme gibt es sicherlich und sollten vielleicht für die Zukunft in Betracht gezogen werden.

Ganz ohne war das Street Food Festival Oldenburg auch für die ansässigen Unternehmer im erweiterten Umfeld des Festivals nicht, sie profitierten vom großen Andrang, es zeigt sich, Oldenburg kann mehr Leben in die Innenstadt bringen, so wäre allen geholfen.

Doch zurück zum Street Food Festival Oldenburg. Genussfreunde hatten die Qual der Wahl, vom klassischen Burger über Holy “Hot” Dogs und gedrehten Kartoffeln am Spieß mit herzhafter Knoblauchsauce, leichtes Sushi bis zu Insekten in bekömmlicher Chillisauce, war die Menükarte der einzelnen Anbieter reichhaltig und enorm schmackhaft. Leider fehlte die flüssige Genusskultur in ihrer lebendingen Art und Weise, konventionelle Softdrinks und mainstream Biere sorgten nicht unbedingt für die komplette Gaumenfreude, hier wäre es wünschenswert in der Zukunft nachzulegen und das Angebot breiter aufzustellen und das Erlebnis Genuss noch spannender zu gestalten.

Street Food Festival Oldenburg

Auch die Abwechslung in Sachen Musik war etwas eingeschränkt, mehr Live-Musik, würde eine derartige Veranstaltung sicherlich positiv abrunden und bereichern. Unter dem Strich war das Festival eine tolle Veranstaltung von der viele Menschen etwas mitnehmen konnten, wir freuen uns auf das nächste Jahr und den kommenden Street Food Market am Theaterhafen im Mai.

Street Food Festival Oldenburg

Hoffentlich wird das Thema in Oldenburg nicht überreizt und wir dürfen zukünftig in Oldenburg, weitere qualitativ tolle Genussmomente erleben.

Street Food Festival Oldenburg

Oldenburg isst - Karotte Partyservice

Comments are closed.