Startseite » Foodschnack Oldenburg » RegioMahl Oldenburg

RegioMahl Oldenburg

RegioMahl

Gutes essen – gutes tun mit Nord West isst besser und der Regionalmannschaft der Köche Niedersachsen – Ein Mahl zugunsten Wohnungsloser. RegioMahl Oldenburg.

Wie schon an anderer Stelle berichtet fand am 08. Oktober 2019 in den Räumlichkeiten der VHS Oldenburg das erste RegioMahl Oldenburg statt.

So viel sei am Anfang des Berichtes erwähnt, die Veranstaltung war ein voller Erfolg, gerade in Hinsicht auf den 09. Oktober an dem über 80 wohnungslose Oldenburgerinnen und Oldenburger ein leckeres festliches Grünkohlmahl kredenzt bekamen. Ein großes Miteinander mit vielen glücklichen Gesichtern, die endlich mal wieder etwas Besonderes zu essen bekamen, so die einheitliche Meinung vieler Obdachloser.

RegioMahl Oldenburg

RegioMahl Oldenburg

Eine tolle Idee, die gleich bei der ersten Veranstaltung “Ausverkauft” melden konnte. Über 80 kulinarische Grünkohlfans aus Oldenburg, ließen sich von den Spitzenköchen der Regionalmannschaft Niedersachsen bekochen und nicht nur die Köche allein trugen für einen wunderbaren Abend bei, auch die vielen fleißigen Auszubildenden der Oldenburg Unternehmen Stadtfleischerei Bartsch, EKS und der VHS Oldenburg halfen ehrenamtlich in der Küche und im Service. Ohne die tollen Menschen und Helferinnnen und Helfer wäre diese Chance Menschen zu helfen nicht möglich gewesen, so Thorben Grübnau der Team Manager der Regionalmannschaft Niedersachsen. Antje Schmidt-Kunert von der VHS und Martin Bartsch Inhaber der Stadtfleischerei Bartsch bedankten sich bei allen Beteiligten für die gelungene Veranstaltung und die zahlreichen Gäste am 08. Oktober, die den eigentlichen Hauptabend am 09. Oktober erst möglich machten.

RegioMahl 2019 – Grünkohl für den guten Zweck

Über das Netzwerk Nord West isst besser, gaben die Netzwerker Milchhof Diers, Heinemann, Müller Egerer, Limuosin Zuchtbetrieb Klaus Hinrichs, Spargelhof Warband, Getränke Gerdes ihre Produkte mit in den genussvollen runden Abend.

Die Kochmannschaft um Thorben Grübnau der eine Mixtur aus jungen sehr erfahrenen Spitzköchen zusammenstellte, hielten die Rezepte, bis zur Veranstaltung geheim damit die Überraschung für die vielen Gäste umso größer wurde. In der Tat die Grünkohlleckereien waren herrlich zubereitet und wurden mit Freude angenommen. Extra für das RegioMahl reisten seine Teamkollegen Alexander Walter und Johannes Steingrüber aus dem Harz an.

Auf die Tische zauberten die Küchenprotagonisten an diesem Abend herrliche Grünkohl-Bruscettas, feinste Grünkohl-Ravioli mit einem Orangen-Kardamom-Grünkohlsud, Grünkohl-Risotto mit gebratenem Zander an Kasslersud. Die Grünkohlquiche mit Pinkel war enorm lecker und der Braten vom Limousin-Rind mit einer saftigen Grünkohl-Kartoffel-Füllung waren in aller Munde und wurden durchweg von den Gästen gefeiert. Das Dessert wurde mit einer Apfeltarte mit Baiser abgerundet.

Wir stellen dir bald einige Rezepte des Abends hier auf Oldenburgisst.de als Download zum Nachkochen zur Verfügung.

Hey, dass RegioMahl ist eine gute Idee, Menschen zu verbinden und bestenfalls für gegenseitiges Verständnis zu bewegen. Der aktuelle Abstand zu Wohnungslosen ist noch zu groß, viele Menschen auf beiden Seiten leben mit Berühungs- und Begegnungsängsten, weil die Unbekannte zu groß ist, vielleicht können derartige Veranstaltungen in Zukunft für mehr Begegnung und Kommunikation sorgen und Menschen verbinden, egal in welcher sozialen Situation sie leben.

Jetzt hast du Hunger bekommen, stimmts? Also, bei uns in der Redaktion schwärmen wir noch von diesem tollen Abend und hervorragendem Essen.

Du möchtest die Neuigkeiten aus Oldenburger Genusswelt kostenlos via Email erhalten? Hier klicken und zum Newsletter anmelden.

Oldenburg isst - Karotte Partyservice

Comments are closed.