Startseite » Foodschnack » Podcast #3 „aufgetischt“

Podcast #3 „aufgetischt“

Regionalmesse „aufgetischt“

Regionalität ist das wohl häufigste Schlagwort neben Nachhaltigkeit in den letzten paar Jahren, manchmal hat man das Gefühl diese beiden gutgemeinten Worte zu oft zu hören und manchmal auch komplett aus dem Kontext gezogen zu verstehen um dann nur für Marketingzwecke herhaltend verballhornt zu werden.

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp

Podcast #3 „aufgetischt“

Der erste Teil vom Zitat oben, wird hier in Oldenburg und in der Region oft benutzt und spiegelt ein Bild, welches über Generationen getragen wird und auch seine inhaltliche Berechtigung hat, so der Volksmund. In den Städten bauen sich immer mehr falsche Bilder über Lebensmittel auf, Marketingmaßnahmen arbeiten seit Dekaden daran, die Menschen immer schneller zu bewegen und einen Schein von Leichtigkeit zu vermitteln, welches nach genauem Hinsehen nur ein Trugschluss ist und den Umgang mit Lebensmitteln enorm verfälscht.

Kaffee Oldenburg isst

Jüngere Generationen verstehen teilweise nicht mehr, wie Fleisch „gewonnen“ wird und seinen Weg in den Supermarkt findet und es möglichst vermieden wird den Weg dahin zu zeigen oder gar nur ein Teil des Nutztieres in den Lebensmittelkreislauf gelangt und der andere Teil nicht mehr wie in früheren Zeit ganzheitlich in den Kreislauf gegeben wurde. Fleischessen ist aktuell selbstverständlich und reduziert sich schon lange nicht mehr auf einen eigentlichen minimalen Teil der wöchentlichen Speisekarte. Auf der anderen Seite werden vegetarische Produkte gesellschaftsfähig und somit zum Mainstream, was bedeutet, die neuen Lebensmittel werden auf Industriestandard hoch gedrillt und verlieren darüber ihre Natürlichkeit. Menschen verlernen einfach das Nahliegenste zu machen, Obst und Gemüse kaufen und sich gesund und lecker kreativ zu ernähren, die „Hörigkeit“ auf die Versprechen aus der Industrie, gelten als sicher, was schwer nachzuvollziehen ist, da in aller Regelmäßigkeit Lebensmittelskandale den Weg ans Tageslicht finden und zu großer Empörung in der Masse führen. Letztendlich ist dieser Kreislauf auf vielen Ebenen ungesund und immer mehr Menschen öffnen sich mehr und mehr wieder der Regionalität und der Nachhaltigkeit, womit der Bogen zum Anfang wieder gespannt wurde.

Hier zum Oldenburg isst Newsletter anmelden

Genusskultur nah dran

Wer sich mit dieser Thematik bereits beschäftigt oder in Zukunft beschäftigen möchte, kommt um die Messe „aufgetischt“ in der VHS Oldenburg bald nicht mehr um zu, hier zeigen sich genau die Protagonisten, die die Schlagworte Regionalität und Nachhaltigkeit unterstreichen und vor allen Dingen leben. Sie bauten und bauen ihre Unternehmungen auf, um wieder zurück zum eigentlichen Lebensmittel-Handwerk zukommen und um saubere gesunde Lebensmittel zu vermarkten.

Die Messe bietet nicht nur Waren feil, drumherum werden Kochshows dargeboten und Workshops, die in guter entspannter Atmosphäre den Umgang mit diversen Lebensmitteln nicht nur zeigen, es ist weit darüber hinaus anfassen und mitmachen gefragt und angesagt. Die Messe „aufgetischt“ bietet ein Forum für Interessierte, die wieder offensiver und mit allen Sinnen Lebensmittel genießen und erleben möchten.

Genusskultur Emissionsfrei

In einer interessanten Runde unterhielten wir uns mit Antje Schmidt-Kunert Projektleitung der Messe „aufgetischt“, Garvin Hinrichs von meinmarktstand.de, der Dozentin für Heimatküche und gesunde Ernährung Sabine Ehlts, Cornelius Bockermann von Timbercoast und Jan Wreesmann vom Gut Altenoythe über regionale Produkte, Nachhaltigkeit und Chancen Lebensmittel neu zu erleben.

Mehr Oldenburg isst Podcasts findest du hier: Podcast

Das Leben ist ein Versuch, die Leere zu füllen. Die meisten tun es mit Essen, was redlicher ist als mit Geschwätz.

Joseph Arthur de Gobinea
Oldenburg ist scharf
Summary
Oldenburg isst - Podcast - Regionalmesse "aufgetischt"
Article Name
Oldenburg isst - Podcast - Regionalmesse "aufgetischt"
Description
Foodschnack mit den Macherinnen und Machern der Genussmesse "aufgetischt" in der VHS Oldenburg.
Author
Publisher Name
Oldenburg isst
Publisher Logo

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.