Startseite » Oldenburg isst - Magazin » Fleisch und Nachhaltigkeit
Fleisch und Nachhaltigkeit

Fleisch und Nachhaltigkeit

Konsumierst du Fleisch und wie nachhaltig gehst du mit Lebensmitteln um? Fleisch und Nachhaltigkeit geht zusammen.

Die Themen Fleisch und Nachhaltigkeit stehen in der Gegenwart hoch im Kurs und laufen Gefahr zu verbrennen und nur noch als Marketingphrase eine Daseinsberechtigung zu haben, was der ganzen Sache nicht gerecht werden würde.

Selbstredend, wir werden täglich mit einer gesünderen Lebensweise konfrontiert und lassen uns teilweise in eine Ecke drängen, die keineswegs gesund ist und die Menschen nur dahinbewegt etwas für ihr Gewissen zu tun, um den Schein der Möglichkeiten zu erhellen, aber keineswegs die Lebensweise ändert, was einer wirklichen nachhaltigen Lebensweise mit Lebensmitteln absolut nicht nahe kommt.

Oldenburg isst Foodschnack - 2 Köche
Manuel Debiel

Fleisch und Nachhaltigkeit geht nicht gegeneinander.

Nachhaltigkeit findet nicht ausschließlich im Lebensmittelbereich statt, viele andere Themen in unserer Luxusgesellschaft benötigen dringend mehr Nachhaltigkeit, in diesem Podcast war der Koch Manuel Debiel zu Gast und hat sich den Oldenburg isst, Fragen gestellt. Gerade das Thema Fleisch fällt immer wieder negativ in Sachen Nachhaltigkeit auf, meist ist die Empörung groß und schnell in den Schlagzeilen und verebbt ebenso schnell, wie sie aufgekommen ist.

Unmissverständlich ist es, wenn 500g gehacktes Rind verschweißt für 2,50 € oder günstiger angeboten wird, der gesunde Menschenverstand sollte in diesem Moment entscheiden, dass das nicht nachhaltig sein kann und zum Nachdenken anregen sollte.

Gibst du mehr Geld aus, um Fleisch direkt Hofschlachter zu kaufen?

In der Masse ist es wohl so, dass wir verlernt haben ein Tier, als Ganzes zu sehen und demnach das ganze Tier als Lebensmittel zu verstehen und auf unsere Speisekarten zu setzen.

Ist ein Lebensmittel noch ein Lebensmittel oder geht es ausschließlich um die guten Stücke und Genuss und das gute Gefühl etwas Besonderes auf dem Teller serviert zu bekommen? Aus der Sicht eines Kochs der täglich Lebensmittel für seine Gerichte einplant und kocht, ist dieser Podcast entstanden. Entstanden ist ein spannendes Gespräch mit vielen tollen Momenten der Ehrlichkeit. Bringen wir es auf den Punkt, ein Gespräch über dein Gegenüber, welches du isst.

Höre gern rein und finde dich in vielen Situationen wieder.

Ein Frage wird übrig bleiben. Wie nachhaltig kaufst du Fleisch?

Teil 1 der Nachhaltigkeits-Serie – Landwirtschaft nachhaltig

Besuche Manuel Debiel: basta – Kochschule

Oldenburg isst - Karotte Partyservice

Comments are closed.