Startseite » Oldenburg isst - Magazin » Brötchen-Kurier
Brötchen-Kurier

Brötchen-Kurier

Von Indien über Panama in die USA, das waren die üblichen Destinationen von Maik Günther vom Kreuzfahrt-Kurier, bevor er im Oktober 2020 mit dem Brötchen-Kurier Backwaren gegen Laptop und Fotokamera eintauschte.

Brötchen-Kurier
Brötchen-Kurier Oldenburg

Warum der Reisejournalist diesen Weg ging und morgens frische leckere Brötchen in die Region Oldenburg ausliefert, ist der anhaltenden Pandemie und deren Folgen geschuldet. Er ist schlicht und einfach mit einer neuen Idee auf die Straße gegangen, um das monatliche Einkommen nicht vollends versiegen zu lassen. Der umtriebige Unternehmer ist ein Typ, der anpackt und neue Ideen aus seiner Kreativität zieht. Mit einem Blick über die Stadtgrenzen in Richtung Süden genau in die Stadt Osnabrück lernte er Alois kennen, der dort einen Lieferdienst für Brötchen aufbaute und mit Freude und Erfolg etablierte. Wie oben beschrieben, Ideen kommen, werden geprüft und dann wird, anpackt. In Saarbrücken wurde eine historische Theke organisiert, viele Vintage Utensilien von nah und fern herbeigeholt, um die Backbude in Oldenburg-Eversten mit dem eigenen gewissen Charme zu versehen, das Motto war gefunden, der Shop ist eine Hommage an die 1950 Jahre, in dem leckere frische Backwaren verkauft werden. Es wurden diverse Bäckereien in der Region Oldenburg kontaktiert, um die neue Liebelei zu finden, mit der Bäckerei Jannsen aus Klein Scharrel fand man einen Partner der nun täglich Brötchen, Baguettes und Brot in Eversten in der Hauptstraße in der dort ansässigen Backbude von Maik Günther anbietet.

Werbung

Brötchen-Kurier

Neben den Backwaren wuchs die Idee flott weiter und es wurden regionale kulinarische Produkte in das Sortiment aufgenommen, ein logischer Schritt so Maik Günther, wenn man überlegt das leckerster Wein auch gut zu frischem Brot passt oder Appelcider aus Oldenburg nebst Köstlichkeiten wie Joghurts vom Diers-Hof das Angebot nach und nach erweitert, wir bewegen uns in einem leckeren Umfeld, welches mit Marmelade, Kuchen, Honig, Eier, Kaffee und Tee abgerundet wurde, was kann man da falsch machen, richtig wenig. Ach ja, nicht zu vergessen ist, dass die Tageszeitung zum Frühstück mitgeliefert wird.

Brötchen-Kurier
Maik Günther Brötchen-Kurier

Fotos: Knust Werbefotografie & Produktfotografie

Jetzt kommt der Clou, Brötchen und Co. werden vom Brötchen-Kurier direkt an die Haustür geliefert und das täglich, besser geht es nicht und das ganze mit regionalen Produkten.

Schlussendlich eine riesige Idee, die mittlerweile gut angenommen wird und die Backbude zu dem macht, was sie ist eine leckere unternehmerische Idee, die Familien glücklich macht und den Kreuzfahrt-Kurier ein Stück weit vergessen macht, aber nur so lang es notwendig ist, denn das Reisen ist für Maik Günther eine Passion und bleibt die wichtige Leidenschaft.

Hier findest Du alle Infos auf der Facebook-Seite vom Brötchen-Kurier.

Hier die Backbude virtuell besuchen.

Oldenburg isst - Karotte Partyservice

Kommentare sind geschlossen.